Meinungsbeitrag: Wie deutsche Unternehmen Innovation bekämpfen

Meinungsbeitrag: Wie deutsche Unternehmen Innovation bekämpfen

Es scheint eine Art Naturgesetz zu sein, dass Innovationen vom Establishment grundsätzlich als völlig unnütz, unzureichend und untauglich bemängelt werden. Nun bedeutet eine vernichtende Kritik der Altvorderen zwar nicht unbedingt, dass eine Innovation tatsächlich erfolgreich sein wird. Aber umgekehrt hat noch jede Neuerung mit dem Potential, das Bestehende zu zerstören, die Kritik der etablierten Wettbewerber hervorgerufen. Die „kreativen Zerstörer“ im Schumpeterschen Sinne sind eben immer auch kreative Verstörer.

Lesen Sie hier beim Manager Magazin den gesamten Beitrag